Kredit für Selbständige – Unternehmerkredit bei Bon-Kredit

In den vergangenen Jahren erwies es sich als schwierig, wenn nicht beinah unmöglich, dass Selbständige die Chance hatten, ohne hohen Aufwand einen Unternehmerkredit zu erhalten. Dies betraf nicht nur Selbständige sondern auch freiberuflich tätige Personen und Gewerbetreibende. Diese Marktlücke hat nun Bon-Kredit geschlossen und bietet die Voraussetzungen, um einen Unternehmerkredit in Anspruch zu nehmen. Über viele Jahre hat sich Bon-Kredit als eines der führenden Kreditinstitute am deutschen Markt präsentiert. Im Wesentlichen bestanden die Aufgaben des Kreditinstitutes darin, eine Vermittlung von Krediten via Internet durchzuführen.

300x250 not ani

Diese Geldleihen trugen insbesondere das Merkmal, dass herkömmliche Banken und Kreditinstitute die Antragsteller abwiesen und ihnen die benötigten Geldsummen verweigerten. Dies bedeutete für viele Geschäftsleute eine bedeutende wirtschaftliche Niederlage. Jetzt bietet Bon-Kredit die Chance für Personen, welche dringend ein Darlehen benötigen, dieses zu besonders günstigen Konditionen zu bekommen. Diese vorteilhaften Bedingungen zeichnen sich aus durch Kreditangebote in Unabhängigkeit von einer Schufa-Erfassung. Die Geschäftszeiten umfassen dabei neben den üblichen Werktage auch das Wochenende. Somit ist es dem Kreditnehmer möglich, auch ohne Zeitverlust und unter Einhaltung festgesetzter Termine an Geld zu gelangen. Ein weiterer positiver Aspekt für den Antragsteller ist der gute Kundendienst von Bon-Kredit.

Er besteht darin, dass von seiten des Kreditinstitutes die Konditionen der Kreditvergabe ganz individuell variiert werden. Dazu ist es notwendig, dass nach der Erfassung aller wichtigen Daten des Kreditnehmers für den Kredit die Bedingungen der Bank abgeglichen werden. Danach werden die entsprechend günstigsten Konditionen direkt an den Kunden übermittelt und er kann sich entscheiden. Diese Möglichkeit ist für den Kreditnehmer besonders effektiv, da er sich nicht selbst um das Ermitteln der besten Bedingungen kümmern muss.

Hervorzuheben bei den Kreditgeschäften von Bon-Kredit ist die Vergabe von Darlehen in einer Größenordnung von 500 Euro bis zu einer Grenze von 100.000 Euro. Sehr kundenfreundlich gestalten sich zudem die gebührenfreie und unverbindliche Kreditanfrage und Antragstellung durch Gewerbetreibende, Freiberufler oder Selbständige. Neben der gebührenfreien Kreditanfrage werden auch keine zusätzlichen Vorkosten für den Kreditnehmer erforderlich. Dies ist recht günstig, da viele Kunden sowieso schon in einer angespannten finanziellen Lage sind. Für Kunden, welche unter hohem Zeit- und Termindruck stehen, kann eine Geldauszahlung schon in kürzester Zeit erfolgen. Dabei besteht die Chance, einen Sofortkredit schon binnen 24 Stunden zu bekommen. Dies ist vielfach wichtig, um verschieden Umschuldungsgeschäfte und Dispositionsausgleiche durchführen zu können. Diese Aspekte sind für das Gründen einer Unternehmung und deren Fortbestehen oftmals lebenswichtig.

Eine Besonderheit bei der Kreditvergabe und in den Geschäftsgebaren von Bon-Kredit besteht in der Tatsache, dass eine Kreditvergabe sogar an Kunden gewährt werden kann, welche das Lebensalter bis 75 Jahre haben können. Dies ist Voraussetzung, dass sogar Rentner einen Kredit erhalten. Die Vergabe der Kredite und die Erhebung und Speicherung persönlicher Daten erfolgt unter Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Die Aufnahme eines Kredits bei Bon-Kredit läuft über seriöse und geschulte Kreditvermittler. In diesem Rahmen kann das Kreditinstitut auf eine bereits langjährige Erfahrung zurückgreifen.