Schönheitsoperationen: Kredit für ästhetisch/plastische chirurgische Eingriffe

In der heutigen Zeit ist das perfekte Aussehen immer wichtiger für die Menschen. Um dies zu erreichen, wird oft auch eine Schönheits-OP in Kauf genommen. Dabei lassen nicht nur Frauen ästhetisch/ plastische chirurgische Eingriffe vornehmen, sondern häufig auch Männer. Diese Eingriffe sind meistens mit sehr hohen Kosten verbunden.

300x250 not ani

Diese Kosten sind in der Regel schwer kalkulierbar und von Klinik zu Klinik bzw. von Chirurg zu Chirurg unterschiedlich, da es für Schönheitsoperationen keine Gebührenordnung gibt.

Kredite für Schönheitsoperationen

Schönheitsoperationen: Kredit für ästhetisch/plastische chirurgische EingriffeJedoch sollte man bei einer solchen Operation nicht den Preis in den Vordergrund stellen. Vielmehr spielen hier Vertrauen in den Arzt sowie dessen Kompetenz und Fähigkeiten eine große Rolle. In den wenigsten Fällen werden diese Kosten von der Krankenkasse übernommen. Wenn dann nicht genügend Eigenkapital vorhanden ist, muss man gegebenenfalls auf eine Finanzierung zurückgreifen.

Damit den Patienten die Entscheidung für eine Schönheits-OP leichter fällt, arbeiten Schönheitschirurgen und -kliniken häufig mit Finanzierern zusammen. Dann wird der Kredit zum chirurgischen Eingriff vom Arzt gleich mitverkauft. In der Regel sind die Nebenkosten, Zinsen und Gebühren für derart vermittelte Kredite aber sehr hoch. Zudem ist der Kredit zusätzlich an unübliche Bedingungen geknüpft.

Aus diesem Grund sollte man vor einer Entscheidung die Kreditangebote intensiv überprüfen. Insbesondere ist dabei auf den Effektivzins zu achten, da dieser alle Kosten und Gebühren enthält. Es gibt aber auch durchaus seriöse Finanzierungsangebote über Schönheitskliniken oder -chirurgen, bei denen beispielsweise die ersten sechs Monate sogar zinsfrei sind. Wer eher kleinere Raten zahlen möchte, kann auch Laufzeiten bis zu 48 Monaten wählen.

Dazu gibt es bankübliche Konditionen, ähnlich wie bei einem Ratenkredit. Mitunter entfällt bei diesen Krediten auch die Schufa-Abfrage und -Eintragung. Die Abwicklung der Finanzierung erfolgt recht unbürokratisch. Bis zum einem Betrag von 10.000 Euro gibt es eine schnelle Zusage. Wichtig ist, dass der Kreditnehmer über eine entsprechende Bonität verfügt. Sollte dies nicht der Fall sein, kann man auch einen Bürgen oder einen Mitkreditnehmer in die Finanzierung einbeziehen. Eine vorzeitige Rückzahlung dieser Kredite ist jederzeit ohne Zusatzkosten möglich.

Kredite für ästhetisch/plastische chirurgische Eingriffe

Natürlich finanzieren auch Hausbanken oder Internetbanken Schönheitsoperationen, zu ähnlichen Bedingungen. In diesen Fällen sind dann sogar Laufzeiten bis zu 120 Monaten möglich, wodurch sich die monatliche Kreditrate natürlich drastisch reduziert. Allerdings führt die längere Laufzeit in der Regel auch zu einem höheren Effektivzins. Es ist also unbedingt empfehlenswert, dass man bevor man sich dem chirurgischen Eingriff unterzieht, genau das Kreditangebot herausfindet, dass die eigenen Bedürfnisse am besten erfasst.