Geld verdienen im Internet mit Umfragen

Zahlreiche Internetnutzer recherchieren nach einer kleinen Nebentätigkeit im Netz. Auf der Suche werden die Seiten durchforstet, wo es interessante Angebote gibt. Manchmal wird das große Geld versprochen. Es stellt sich in den meisten Fällen die Frage, wie seriös sind diese Versprechen? Geld verdienen im Internet mit Umfragen ist eine Möglichkeit, das Budget für den Haushalt etwas aufzubessern. Auf keinen Fall wird der Verdienst ausreichen, um damit den Lebensunterhalt zu bestreiten.

300x250 not ani

Geld verdienen mit Umfragen – der Verdienst

Geld verdienen mit UmfragenBei einigen Portalen können die Nutzer bares Geld verdienen, andere bieten lediglich Sachwerte an. Je größer die Zahl der Punkte, umso mehr Waren werden zum Eintauschen angeboten. Weitere Anbieter überweisen einmal im Monat das Geld, wenn mindestens 10 Euro erreicht wurden. Ein anderes Portal zahlt 50 Euro, wenn 25000 Punkte erzielt wurden.

Man sollte sich hier also genau informieren, bevor man seine Zeit investiert.

Die Anmeldung

Um Geld verdienen im Internet mit Umfragen zu verdienen, ist zuerst eine Anmeldung beim jeweiligen Anbieter erforderlich. Über einen Fragebogen werden die Interessen des Nutzers ermittelt. Später wird der Nutzer in unregelmäßigen Abständen per Mail darüber informiert, dass jetzt eine Umfrage begonnen werden kann. Vor der Befragung werden oft persönliche Dinge abgefragt. Nun kann es mit der Umfrage losgehen. Je umfangreicher der Fragebogen ist, umso größer ist der Verdienst. Bei einer Befragung kann durchaus bis zu 6 Euro verdient werden oder es kommen 1000 Punkte dazu. Solche guten Angebote sind allerdings die Ausnahme und die User müssen sich meistens mit kleineren Brötchen begnügen. Wer Spaß an derartigen Befragungen hat, kann sich bei mehreren Portalen anmelden.

Die Befragung

Die Fragesteller sind natürlich daran interessiert, dass die Nutzer ihre Häkchen wahrheitsgetreu setzen. Damit überprüft werden kann, ob die Nutzer die Fragen richtig durchgelesen haben, wird manchmal ein kleiner Trick angewendet. Der User wird in einer Zeile aufgefordert, an eine bestimmte Stelle sein Kreuz zu setzen. Bei anderen Meinungsumfragen werden zuerst einige persönliche Dinge abgefragt. Danach erscheint auf den Bildschirm die Mitteilung, dass der Nutzer nicht in die entsprechende Zielgruppe passt oder die geforderte Anzahl wurde erreicht. So eine Mitteilung ist ärgerlich für die Person vor dem Monitor, denn in diesen Fall gibt es keine Vergütung.

Fazit – Geld verdienen im Internet mit Umfragen

Für die Menschen, welche gern ihre Meinung sagen möchten, sind Umfragen interessant. Mit einem kleinen Nebenverdienst ködern die Meinungsforscher die Leute, um entsprechende Fragen zu beantworten. Das Ziel der Meinungsforscher ist, Produktinformationen zu bekommen oder wie denkt die Bevölkerung über ein bestimmtes Thema. Mittels Hochrechnungen werden Zahlenwerte ermittelt, welche die Meinungen der Leute im Land widerspiegeln. Hochrechnungen kennt jeder Bürger aus Bundestags- oder Landtagswahlen.